Triangel goes
Neufchâtel

Triangel goes... Stoner & Post-Rock!

Freitag, 19. Mai 2017

mit Neufchâtel & r136

 

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, dass wir bei „Triangel goes“ zum ersten Mal eine Spielart des Rock präsentierten, die sicherlich nicht zu den radiotauglichsten gehört: Post-Rock.
Charakteristisch für diesen Bereich der Rockmusik sind lange Song-Strukturen, laut-leise-Passagen, oft ohne Gesang, sowie die Überwindung herkömmlicher Formen (z.B. wird auf die im traditionellen Rock übliche Strophe-Refrain-Struktur verzichtet).

Zuerst begrüßen wir im Café Trottinette kurz nach 21:00 Uhr das Trio r136. Was verbirgt sich hinter diesem mysteriösen Namen? Wer sich etwas mit Astronomie auskennt, hat vielleicht schon einmal von einem Supersternhaufen gleichen Namens gehört. Aber vor allem, wer verbirgt sich hinter diesem Namen? Es sei nur so viel verraten: r136 ist das neue Projekt von 3 jungen Eifeler Musikern, die sich zuvor schon in einigen ostbelgischen Bands bewährt haben und Lust auf neue … Horizonte hatten.
Die Band bezeichnet sich als ein Sternhaufen irgendwo zwischen Stoner Rock und Post-Rock, voller Gegensätze, die eventuell das Chaos als Ordnung dastehen lassen, nur um dann in ein tiefes Nichts zu sinken, in eine Leere, die alles und jeden, der sich darauf einlässt, erfüllen kann. Ein neuer Stern(haufen) am ostbelgischen Musikhimmel also? Lasst euch einfach überraschen! Für Fans der US-amerikanischen Post-Rock-Band Explosions in the Sky (um beim Thema zu bleiben...). Wir freuen uns auf jeden Fall Gastgeber zu sein für den allerersten Auftritt von r136!

Im Anschluss an das Trio r136 spielt das Quartett Neufchâtel. Nein, die Jungs kommen nicht aus der Schweiz, sondern direkt aus unserer Hauptstadt. Gegründet 2012 in der Rue de Neufchâtel, ist diese Band eine der vielversprechendsten Acts am Brüsseler Musikhimmel. Unlängst erst gewannen die Jungs die „Rockrace“, den vermutlich wichtigsten Wettbewerb für aufstrebende Bands aus Brüssel und Umgebung. Die Jungs selbst bezeichnen ihren Musikstil als Dark-Rock, gemischt mit Einflüssen aus Stoner und Psych-Rock. Die gemeinsame Liebe zu dunklen und psychedelischen Melodien, aber auch zu Pop-Musik, war die Inspirationsquelle der Demo-CD „Cellar of Perfection“ (2012), sowie der EP's „Glossolalia“ (2013) und „Fluids“ (2015). Brandneues Material wird noch in diesem Jahr erscheinen. Ein auf den ersten Blick widersprüchlicher Mix aus catchy Rock-Melodien, schweren Stoner-Riffs, schwermütigen Balladen oder psychedelischen Zwischenspielen erwartet den Zuhörer.
Infos, Hörproben und Videos sind zu finden auf www.neufchatelmusic.com

 

Beginn: 21:00 – Eintritt: 5,- €
Café Trottinette – Triangel – Vennbahnstraße 2 – 4780 St. Vith

Schreiben Sie sich hier in das umfangreiche Branchenbuch ein, oder korrigieren Sie Ihren schon bestehenden Eintrag.
>>weitere Infos

 

Förder-
gemeinschaft
St.Vith

 

Diese Internetpräsenz wird durch die Fördergemeinschaft St.Vith gestaltet.Erfahren Sie mehr über die Fördergemeinschaft.