RDV nach Ladenschluss

Rendez-Vous nach Ladenschluss in St. Vith

Freitag, 2. November 2018
Rendezvous nach Ladenschluss mit neuen Highlights


Nach dem Erfolg in den vergangenen Jahren, bietet die Fördergemeinschaft am Freitag, dem 2. November zum siebten Mal „Rendezvous nach Ladenschluss“ in St. Vith an.

Von 20:00 – 23:00 Uhr können die Besucher von Geschäft zu Geschäft durch die Stadt ziehen und sich ein individuelles und abwechslungsreiches Abendprogramm zusammenstellen. In jedem teilnehmenden Geschäft findet 4 Mal pro Abend eine Aufführung statt. Regionale Künstler bieten Chansons, Tanz, Lesungen, Pop- und Rockmusik und vieles andere mehr. In diesem Jahr kann das Publikum einige besondere Highlights finden.

Ein Feuerwerk aus Litertaur, Tanz und Musik

Die allseits bekannten „D Löressen“ werden vor ihrem Konzert am 16. November in Rodt zu begeistern wissen, genau so wie Sweepin' Pillow, die nun zum 2. Mal dabei sind. Auch freuen sich alle über den Auftritt von Café Manouche und Scars on Louise. Gespannt darf man auch auf die Darbietungen von der Sing/Songwriterin Dahmen Maria sein, die als Solistin auftritt oder aber auf Markus Krieger, der ebenfalls eigene Kompositionen zu Gehör bringt. „Brixt“, wird ebenfalls als SingerSongwriter deutschen Rock / Pop spielen während Gavrilov Balkanmusik spielt und auch das Musiker-Duo Thomas und Bia wird zu entdecken sein. Das Gleiche gilt für das Trio JAM la vie. Mit einer Solotanznummer wird Julia Parmentier zu bewundern sein.

Humor, Krimi, Spannung

Während im musikalischen Bereich viele neue Talente zu entdecken sind, setzt sich dies auch im Bereich „Lesungen“ fort. Daniela Theissen wird erzählen zum Thema "Sensibilisierung, leicht verständlich: gesagt … getan!", Ursel Hirtz erzählt vom Todesengel, eine bitterböse Geschichte über Unersättlichkeit und Gier! Ganz und gar nicht moralisch!

Zwei Krimiautoren werden ebenfalls bei Rendezvous nach Ladenschluss dabei sein. Maren Freidländer liest aus „Rheingolf“, einem Golfkrimi und ihr Partner Olaf Müller wird den Regionalkrimi „Rurschatten“ vorstellen, der u.a. auch in Eupen, Lüttich, am Rursee, im Hohen Venn und auch in Sankt Vith spielt. Auch Daniel Offermann wird mit seinem bekannten Humor auftreten und zwar als "renomierter serbischer Solist und Violoncellist Sbigniev Sbigniev. Sprutsch präsentiert den vierten Teil der Trilogie 'i tre alberi' des zeitgenössischen italienischen Kompostierers Danilo Di Angeloberta."

Jede Aufführung dauert ca. 10 – 15 Minuten. Der Eintritt zu den Aufführungen ist frei. Während des Abends findet in den Verkaufsräumen der Geschäfte kein Verkauf statt.

Die Besucher werden gebeten, sich rechtzeitig an den Veranstaltungsorten einzufinden, da die Plätze begrenzt sind und die Künstler während den Auftritten nicht gestört werden sollen.


Das Programm

Das komplette Programm zum Download finden Sie hier!


Schreiben Sie sich hier in das umfangreiche Branchenbuch ein, oder korrigieren Sie Ihren schon bestehenden Eintrag.
>>weitere Infos

 

Förder-
gemeinschaft
St.Vith

 

Diese Internetpräsenz wird durch die Fördergemeinschaft St.Vith gestaltet.Erfahren Sie mehr über die Fördergemeinschaft.